„Traumschiff Surprise“

Das „Traumschiff Surprise“ legte am 22. August 2015 bei der 8. Nassauer Drachenbootregatta zum ersten Mal ab. Darauf ist die Crew um die beiden Mannschaftskapit├Ąne Beate Sch├Âttler und Sylvia Schwarz auch recht stolz. Denn gleichzeitig ist es die Jungfernfahrt f├╝r diese Mannschaft. Im Traum h├Ątten wir nicht daran gedacht einmal als Team eine Crew f├╝r dieses Event zu stellen.
Die Idee zur Teilnahme am Drachenbootrennen kam f├╝r die Crew ganz „├╝berraschend“: Die Mannschaft setzt sich zusammen aus den rund 20 Damen der Gymnastikgruppe des TUS-Nassovia unter der Leitung von Christina Leibig, die donnerstags ab 20:00 Uhr die Regie ├╝ber diese sportive Damenrunde hat. Nach einer durch die beiden Kapit├Ąne geheim geplanten Schnuppertrainingsfahrt auf der Lahn war die Begeisterung unter den „M├Ądels“ gro├č und eine gemeinsame Teilnahme am Drachenbootrennen vorstellbar, was sowieso schon ein im Vorfeld mit Kalli Wiemann ausgeheckter Plan war. So war es auch (k)eine ├ťberraschung f├╝r die Crew sich als Team bereits auf der Teilnehmerliste f├╝r die 8. Drachenbootregatta wiederzufinden. Schnell gefunden war der Mannschaftsnahme. Aus dem Drachenboot wurde unser „Traumschiff“ und aus der ├ťberraschung – „Surprise„!
Als Sportgruppe sind wir nat├╝rlich ehrgeizig und werden voller Freude und Motivation mit viel Teamgeist unser allererstes Rennen bestreiten. Bis dahin hei├čt es nun f├╝r uns: ├╝ben, ├╝ben, ├╝ben … und auch dieses Jahr weden wir bei der 11.Nassauer Drachenbootregatta hoffentlich f├╝r eine „Surprise“ bei den Plazierungen sorgen!
Traumschiff Ahoi !